Kurztipp: Raspian Wheezy-Image entschlacken

Download PDF

Notice: See the english version of this article here: [click me!]

Raspian ist eine speziell angepasste Debian-Version für den Raspberry Pi. Standardmäßig verfügt das Image über eine grafische Oberfläche und einigen Tools, wie Media-Player oder Web-Browser – je nach Anwendungszweck ist das aber nicht gefragt (und aus Sicherheitsgründen nicht gewollt).

Ich möchte einen Raspberry Pi beispielsweise als Icinga-Server verwenden und brauche daher keine grafische Oberfläche.

Wer zu faul ist, alle unbenötigten Pakete herauszusuchen und zu entfernen, kann auf die folgenden Befehle zurückgreifen, die sämtliche für einen Server unnötigen (grafischen) Tools entfernen:

# sudo apt-get remove --purge alsa-* gnome-icon-theme gnome-themes* gsettings-* hicolor-icon-theme lxde* midori* nano openbox omxplayer pulseaudio* wireless-tools wpa* xserver-* zenity* lxappearance lxinput lxmenu-data lxpanel lxpolkit lxrandr lxsession* lxshortcut lxtask lxterminal mupdf menu menu-xdg netsurf* penguinspuzzle smartsim scratch usbmuxd xarchiver
# sudo apt-get remove --purge xterm leafpad
# sudo apt-get remove --purge avahi* gksu* libgl1-mesa-glx libglapi-mesa
# sudo apt-get autoremove --purge

Mit installiertem Apache, PHP und Icinga komme ich so auf knapp 1 GB Speicherbedarf. :)

Download PDF

Related Articles